Strahlende Sommerhaut

Der Sommer duftet nach Erdbeeren und Lavendel, strahlt hell bis zu 7 Sonnenstunden täglich und lässt Blütenmeere leuchten. Selbst Steine wärmt sie auf Körpertemperatur und streichelt mit sanfter Brise über sonnengeküsste Gesichter. Diese Zeit begleitet ein leises Summen und Rauschen, sie führt uns zu den Elementen: Wir springen ins Wasser, legen uns ins Gras, auf die Erde, entzünden Grillfeuer und fühlen uns federleicht. Es ist Sommer, es ist Sonnenzeit. DIE

Natürliche Farbpracht

Schönes Haar verbinden wir mit Glanz und Fülle, mit schimmernden Reflexen, einem lebendigen Farbspiel und einer satten Farbe. Wer seinem Haar eine intensivere oder andere Farbe verleihen möchte, hat die Wahl zwischen chemischen Haarfarben und Naturhaarfarben, aber auch Hausmittel wie Kaffee oder Kamille können Farbreflexe ins Haar zaubern. Chemische Haarfarben bieten eine große Vielfalt an Farben und auch starke Farbveränderungen sind möglich. Aber sie können Haut und Haar schädigen, Inhaltsstoffe

Hautpflege von innen

Sie ist das größte Organ unseres Körpers, zugleich seine Schutzhülle und sie hat viel zu tun: die Regulation der Körpertemperatur und des Flüssigkeitshaushalts, Schutz vor starker Sonneneinstrahlung, Abwehr von Krankheitskeimen und die Bildung von Vitamin D. Unsere Haut zeigt uns als Spiegelbild unserer Gesundheit schonungslos ehrlich, was unserem Körper gut tut – und was nicht. Rauchen, Alkoholkonsum, zu viel Sonne, zu wenig Schlaf, radikale Diäten und nährstoffarme Ernährung mit Lebensmitteln

Winterschönheit selbstgemacht

Draußen klirrende Kälte, drinnen warme, trockene Heizungsluft – die ständigen Temperaturwechsel verlangen unserer Haut viel ab. Ohne die notwendige Extrapflege reagiert sie gereizt: Sie kann Feuchtigkeit nicht mehr gut speichern, ist daher trockener, spannt, juckt oder schuppt gar. Kälte ist purer Stress für sie: Die Blutgefäße verengen sich bei niedrigen Temperaturen und die Haut wird schlechter durchblutet. Unter 8° C verlangsamt sich zudem die Produktion der Talgdrüsen. Sobald wir aus

Body Positivity – die Kunst, Freundschaft mit seinem Körper zu schließen

Ideale sind etwas Schönes. Sie spornen uns dazu an, für unsere Überzeugungen einzutreten, aktiv zu werden und uns weiterzuentwickeln. Sie können uns zu einem konstruktiven Handeln animieren, als Individuum und als Gemeinschaft. Zum Beispiel, wenn wir uns bemühen, verantwortungsbewusst mit der Umwelt umzugehen. Dann sind wir bereit etwas dafür zu tun, zum Beispiel zu demonstrieren, auf Fleisch oder Flüge zu verzichten. Es erfordert Energie und Disziplin – aber wir wissen:

Sonnenschutz für Ihr Haar

Zeit für luftige Sommeroutfits, Kanutouren, Freibad und Meer – Sommer, die Zeit der unbeschwerten Stunden. Damit wir sie mit Haut und Haar genießen können, ist nicht nur Sonnencreme (am besten Naturkosmetik) ein unverzichtbarer Begleiter. Auch das Haar braucht besonderen Schutz und Pflege, denn das Sonnenlicht greift mit der UV-Strahlung die natürliche Schutzschicht des Haares an und macht es trocken und spröde. Zudem kann es ausbleichen, was vielen, aber nicht allen

Hautsache gepflegt

Der Winter ist nicht die liebste Jahreszeit unseres größten Organs. Auf klirrende Eiseskälte draußen und trockene, warme Heizungsluft drinnen reagiert die Haut gereizt. Sie ist schlechter durchblutet, verliert Feuchtigkeit, spannt, juckt und rötet sich. Zeit für eine Extraportion Pflege! Empfehlenswert ist Naturkosmetik. Sie verwendet zum Beispiel weder Stoffe auf Mineralölbasis (wie Paraffine oder Silikone) noch synthetische Konservierungsmittel oder Mikroplastik. Alternativ können Sie Ihre Kosmetik auch ganz einfach selbst herstellen. Wir