BIO Omega 3 - Fischöl

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Fette stellen neben den Kohlenhydraten und Eiweißen die dritte Gruppe der Makronährstoffe in unserer Ernährung dar. Für den menschlichen Körper gelten zwei Formen der mehrfach ungesättigten Fettsäuren als essentiell, dazu zählen die Omega-6- sowie die Omega-3-Fettsäuren.
Wir können diese nicht selbst synthetisieren, der Körper benötigt sie jedoch für entscheidende Funktionen. Sie stellen beispielsweise essentielle Komponenten unserer Zellmembranen dar, sind wesentliche Bestandteile des Gehirns und der Nervenzellen und tragen zu einer normalen Herzfunktion bei.
Eine ausreichende Versorgung mit essentiellen Fettsäuren über die Ernährung ist daher unabdingbar. Die Versorgung mit Omega-6-Fettsäuren stellt kein Problem dar, da wir ausreichend davon in pflanzlichen Lebensmitteln finden. Der Fokus sollte vielmehr auf Produkten mit einem nennenswerten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren liegen, da diese in Lebensmitteln deutlich seltener zu finden sind.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: DHA und EPA
Pflanzliche Lebensmittel, wie z.B. Leinöl, Rapsöl, Walnuss- oder Perillaöl verfügen fast ausnahmslos nur über die Vorstufe der Omega-3-Fettsäuren, die sich Alpha-Linolensäure (ALA) nennt. Alpha-Linolensäure muss im Körper erst in die biologisch aktiven Formen DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) umgewandelt werden, damit unser Organismus die Fettsäuren verwerten kann. DHA und EPA, auch Fisch-Fettsäuren genannt, finden sich, wie der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich in fetten Fischen wie z.B. Lachs, Makrele oder Hering. Mindestens 2 Portionen Fisch sollten pro Woche auf dem Speiseplan stehen, um den Bedarf an essentiellen Fettsäuren über die Ernährung zu decken. Allerdings gibt es viele Menschen die keinen Fisch essen. Hier kann es deshalb sinnvoll sein, den Körper mit den BIO Omega 3 Fischöl Kapseln von GSE zu unterstützen.

Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl
Unsere BIO Omega 3 Fischöl Kapseln enthalten pro Kapsel 750 mg biologisches Öl aus der Regenbogenforelle. Die Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss) ist ein aus Nordamerika stammender, raschwüchsiger Salmonide, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in England als Speisefisch gezüchtet wurde.

 
PSST – BEVOR DU UNS VERLÄSST! Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte aktuelle Produktinfos, News, Gutscheine und vieles mehr!
  Loading...